Zürich - die Stadt an der Limmat

Fühle zu Fuss den Puls der Stadt, die süchtig machen kann.

Zürich ist viel mehr als nur Stein und Asphalt, Metall und Beton. Die Stadt verbindet gekonnt urbane Architektur und geschäftiges Treiben mit Inseln der Ruhe inmitten prachtvoller Parks und grünen Oasen zum verweilen.

Diese Mischung sorgt für eine einmalige Lebensqualität, um die Zürich von vielen anderen Metropolen beneidet wird.

Unsere Wanderung beginnt in der grossen Bahnhofshalle, die auch noch für verschiedene Anlässe, wie Kultur, Messen und Wochenmärke genutzt wird. Von der  Decke herab schwebt ein riesiger, bunter Engel von Niki de Saintphalle, einer berühmten, französisch-schweizerischen Malerin und Bildhauerin. Es lohnt sich, einen Blick zurückzuwerfen auf das imposante Bahnhofsportal, bevor Sie den Bahnhofplatz überqueren. Hier fühlt man den Puls von Zürich. Die Hektik ist nirgendwo sonst in der Stadt grösser als hier. Hier beginnt die ca. 11/2 km lange, boulevardähnliche, weltbekannte und wohl eine der teuersten Einkaufsstrassen der Welt, die Bahnhofstrasse. Es reiht sich Boutiquen, Uhren-u. Schmuckgeschäfte. Beim Stadtbummel ist es fast ein "must" in der Confiserie Sprüngli, eine über 100-jährigeste Familienunternehmen, einzukehren und die stadtbekannten "Luxemburgerli" in verschiedenen Variationen, wie Champagner, Trüffel, Vanille usw. zu probieren, das Highlight für Touristen. Weiter geht's der Bahnhofstrasse entlang zum "Zürichsee"

Gönnen Sie sich einen "short-trip", ca. eine 11/2 stündige Rundfahrt mit einem der Kursschiffe.

Diesen Artikel weiterempfehlen:Sie dürfen diesen Artikel gerne über social media teilen oder per eMail versenden.
Um auf diesen Beitrag einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein.
Bitte klicken Sie hier um sich anzumelden, oder hier um sich einzuloggen.