XING Internetmarketing Teil 1

Vor einigen Tagen, erhielt ich in meinem Business Postfach eine Email von Andre Schneider mit der Bitte Werbung für sein nächstes Internet-Webinar zu machen. "Der XING-Marketing Code" findet am Donnerstag, 22.01.2015 statt und zwar um 10 Uhr und um 19 Uhr.

Link: (anklicken der kopieren - je nachdem wie das hier funktioniert) http://kundengewinnungscoach.de/kundengewinnung.htm

Andre Schneider ist einer der Internet - Gurus im Internet-Marketing und vermittelt in diesem Webinar die Vorteile oder besser gesagt die sinnvolle Nutzung des Netzwerkes XING. Das Webinar selbst ist kostenlos. Hier zeigt er die Fehler auf, die viele machen und sich  anschliessend wundern, das Sie über XING keine oder nur wenige Kunden erhalten und gibt von seinem unendlich großem Wissen schon einige Kostproben in dem er den Teilnehmern erklärt, worauf man achten muß wenn man in XING erfolgreich sein will. Dazu gehört bspw. die Optimierung der Visitenkarte also die erste Ansicht die ein Besucher sieht, der auf Ihr Profil kommt oder die Gestaltung des XING Profils im Allgemeinen wie die Hervorhebung des Portfolios.

Ich selbst bin selbstständiger Reiseveranstalter für Geschäfts- und Premiumreisen  www.rainerzeidler-geschaeftsreisen.com     (Landingpage kommt noch, Verlinkung habe ich noch nicht begriffen, bitte kopieren) biete meinen Kunden geschäftlich wie privat einen einen  Komplettservice an der im geschäftlichen Bereich auch Zusatzleistungen wie Terminkoordinationen, Präsentationen, Projekte oder kleine Events  im privaten Bereich Services wie Theaterbesuche oder exclusive Ausflüge zusätzlich beinhaltet. Als Start-UP Unternehmen stand ich vor dem Problem, in meinem Fachgebiet auch die Kunden anzusprechen die ich für mein Business erreichen will, also die Unternehmer und die Führungskräfte, wollte jetzt nicht aber gleich alles kaufen was mir hier im Internet so angebot wird.

Welche Produkte ich selbst erwarb und was ich für sinnvoll erachte, teile ich Ihnen noch in einem der nächsten Blogs mit. Also besuchte ich erstmal all die kostenlosen Webinare, so auch von XING, um mir hier ein möglichst breites wissen aneignen zu können, ohne gleich alles kaufen zu müssen.

(Zu meiner Taktik und Denkweise, gerade in XING,auch demnächst hier in diesem Blog.)

Als ich dann nach intensiver Vorbereitung und Planungen mit der Beantragung meines Gewerbescheines beim Rathaus hier in Miesbach, meine lang ersehnte Selbstständigkeit endlich in die Tat umsetzen konnte, optimierte ich in den nächsten Tagen alle Informationen die ich in den kostenlosen Webinaren so erwerben konnte.

War ich bei XING früher einfach nur glücklich darüber, das sich auch mal ein fremder Besucher auf meine Seite verirrte, nutzte ich jetzt mit dem frisch erlernten die neuen Möglichkeiten ganz gezielt um neue Leads zu generieren also potentielle Kunden zu gewinnen.

Und als ich mein gesamtes kostenlos erworbenes Wissen über richtiges XING - Marketing in mein Profil einbringen und dieses entsprechend im Rahmen meiner Möglichkeiten optimieren konnte, erhielt ich, und das ist kein Fake, nach sage und schreibe 2 Stunden meine erste richtige Anfrage.

"Hallo Herr Zeidler, ich habe in XING Ihr Profil gelesen, ich muß über Sylverster verreisen, können Sie mir helfen, was muß ich tun?"

So in etwa sah die erste Mail aus. Und diese Mail war eine ganz besondere Mail, weil Sie mir etwas ganz besonderes erzählte. Wenn man sich selbstsändig machen möchte, schreibt man einen Businessplan, besucht idealerweise auch einen Coach und vielleicht auch einige Finanzexperten, immer mit vielen Sollzahlen, die einem erzählen wie man sich das Unternehmen in Zukunft vorstellt.

Diese Mail, die es tatsächlich gegeben hat und noch exisiert, sagte mir das alles was ich mir theoretisch überlegt hatte auch in Wirklichkeit funktioniert. Dass das, was ich früher als Angestellter regelmäßig so zusätzlich mit erledigte auch auf selbstständige Basis funktioniert. Eine Email nicht nur mit Interessensbekundungen sondern die Möglichkeit richtig Geld zu verdienen.

Deshalb gehe ich wieder fast zum Anfang zurück. Herr Schneider hat mit seinem kostenlosen Webinar nur eine kleine Kostprobe seines unermesslich großen Wissens preis gegeben und mir schon einen echten Kunden gebracht.

Können Sie sich vorstellen, dass, wenn Sie nach dem kostenlosen Webinar sich auch für das kostenpflichtige Online-Seminar entscheiden, vielleicht auch in Ihrem  Business mehr oder regelmäßige Umsätze generieren können. Wenn ja dann sollten Sie Ihre Gelegenheit nutzen und sich zu diesem Webinar anmelden.

http://kundengewinnungscoach.de/kundengewinnung.htm

Was ich jetzt davon habe das Sie sich bei Herrn Schneider auf ein kostenloses Webinar anmelden, erzähle ich Ihnen auch in einem der nächsten Blogs.

Mit freundlichem Gruß

Rainer Zeidler

Diesen Artikel weiterempfehlen:Sie dürfen diesen Artikel gerne über social media teilen oder per eMail versenden.
Um auf diesen Beitrag einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein.
Bitte klicken Sie hier um sich anzumelden, oder hier um sich einzuloggen.