Unternehmenserfolg durch passendes Marketing 2

Der erste Eindruck zählt !  
Wie nehmen Kunden Ihr Unternehmen wahr?


Es geht hier nicht darum, wie im klassischen Marketing, einen potenziellen Kunden auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen.

Es geht um das, was danach passiert.

Der Kunde ist auf Ihre Firma gestossen und nimmt jetzt Kontakt zu Ihnen auf.

Ihr Unternehmenserfolg kann auch von scheinbaren Kleinigkeiten abhängig sein. Ich möchte Ihnen hier einige weitere Punkte aufzeigen, warum es mit den Neukunden möglicherweise nicht funktioniert.  

Im letzten Marketing Tipp ging es darum, welchen Einfluß das Telefonverhalten auf Ihren Erfolg haben kann. Auch die kundengerechte Abwicklung schriftlicher Anfragen und Bestellungen ist ein wichtiger Marketingfaktor:

Marketing Thema Nr.2 --- Die Auftragsabwicklung

Fax, Email und sonstiger Schriftverkehr

Ein Neukunde schickt Ihnen eine Anfrage oder eine Bestellung.
Der beste Weg für den guten Eindruck ist hier ein schnelles Angebot bzw. eine schnelle Auftragsbestätigung, damit der Kunde sofort sieht: „Nachricht angekommen und richtig verstanden“.

In vielen Fällen ist das aber aus Zeitgründen oder wegen der Angebots- oder Auftragskomplexität so schnell nicht möglich.

Wenn die Bearbeitung der Anfrage bzw. Bestellung längere Zeit in Anspruch nimmt, schicken Sie auf jeden Fall einen Zwischenbescheid als Fax oder Email zurück.

Das kann ein einfacher vorgefertigter Text sein, wie z.B.

„vielen Dank für Ihre Anfrage (Ihren Auftrag). Wir werden Ihnen nach fachlicher und sachlicher Klärung umgehend ein verbindliches Angebot (eine verbindliche Auftragsbestätigung) zusenden.
Sollten Sie vorab Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Herrn (Frau) XY, der (die) für Ihren Auftrag (Anfrage) verantwortlich ist. Telefon-Nr. 000000000.
Mit freundlichem Gruß

Dieser vermeintliche Aufwand bringt Ihrem Kunden ein gutes Gefühl und Sie damit ganz weit nach vorne. Der Kunde hat den Eindruck professionell betreut zu werden, weiß, dass die Nachricht angekommen ist und hat auch gleich einen Ansprechpartner (das kann bei einer kleineren Firma auch der Chef sein). Er fühlt sich in guten Händen – und das ist der Sinn der Übung!

Ganz abgesehen von einem guten Gefühl können Sie sich eine Menge unnötiger Rückfragen ersparen!

Marketing Regel 2 für Ihren Unternehmenserfolg:

Lassen Sie Ihren Kunden nie „in der Luft hängen“!

Diese Informationsreihe wird fortgesetzt.

Sie wünschen Unterstützung?

Gerne führe ich für Sie und/oder Ihre Mitarbeiter individuelle Telefon- und Verkaufstrainings durch und prüfe Ihre Auftragsabwicklung auf Kundenfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.orgun.de

Diesen Artikel weiterempfehlen:Sie dürfen diesen Artikel gerne über social media teilen oder per eMail versenden.
Um auf diesen Beitrag einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein.
Bitte klicken Sie hier um sich anzumelden, oder hier um sich einzuloggen.