Betreuungsgeld schadet der Chancengleichheit

© DPA

Am 1. August steigt das Betreuungsgeld von 100 auf 150 Euro im Monat. Eine neue Studie zeigt: Bildungsferne Familien entscheiden sich wegen der Förderung gegen die Kita. Zum Nachteil für ihre Kinder.

27.07.2014, von HENRIKE ROSSBAC , BERLIN 

...weiterlesen

Wo Fluglärm herrscht, werden Immobilien attraktiver

Bürgerinitiativen laufen Sturm gegen neue Airports und Windräder. Doch aktuelle Studien zeigen, dass der Wert von Häusern im Umfeld trotz möglicher Umweltbelastungen nicht sinkt, sondern eher steigt, oder .....?

...weiterlesen

Liebeserklärung an Deutschland

Rede von Dr. Navid Kermani zur Feierstunde „65 Jahre Grundgesetz“

Es gilt das gesprochene Wort

Sehr geehrte Herren Präsidenten! Frau Bundeskanzlerin! Meine Damen und Herren Abgeordnete! Exzellenzen! Liebe Gäste!

...weiterlesen

Wer Diesel fährt, zahlt drauf

Sueddeutsche.de

Von Thomas Harloff

Diesel gegen Benzin: Der billigere Sprit lohnt sich nur für Vielfahrer.

Was sagen Sie dazu?

...weiterlesen

Erfolg ist eine Frage der inneren Haltung

Gastbeitrag von Antje Heimsoeth 

Erfolg ist eine Frage der inneren Haltung

Erfolgreich ist, wer vollen Zugang zu seinem Potenzial hat und seine Ressourcen für seine Ziele richtig einsetzt

...weiterlesen

Falscher Jubel für Griechenland

Ein Kommentar von Cerstin Gammelin
Athens geplanter Gang an die Finanzmärkte wird bejubelt als Rückkehr des Landes in die Normalität.

Genau das ist es aber nicht, oder? 

...weiterlesen

Griechenland scheffelt drei Milliarden Euro

Erfolgreiches Comeback: Griechenland scheffelt drei Milliarden Euro mit Anleihe-Verkauf

Was sagen Sie dazu?


...weiterlesen

Europawahl

Eine Stimme für die Europa Europawahl:

Am 25.Mai wird das Europaparlament neu gewählt und erstmalig wird der Kommissionspräsident vom Parlament mitbestimmt.

Ein starkes Europa braucht jede Stimme! 

...weiterlesen

Gazprom: Deutsche Gas-Importe aus Russland steigen rasant

Deutsche Gas-Importe aus Russland steigen rasant

Seit dem Ausbruch der Krim-Krise wollen Politiker in Berlin und Brüssel unabhängiger von russischen Rohstoffen werden. Doch das wird schwer - wie neue Zahlen des Gazprom-Konzerns zeigen.

...weiterlesen

Das Geheimnis der produktivsten Menschen

Wirtschafts Woche Thema Karierre
Warum sind manche schöpferischen Menschen so viel produktiver als andere? Sie haben mehr Zeit, weil sie konsequent Nein sagen können zu allen Ablenkungen, schreiben die Gastautoren Anja Förster und Peter Kreuz.

...weiterlesen

01 02 03 04 05 06 07 >