Kunden Hotspots - Kostenloses Kunden-WLAN

Immer mehr Gäste wollen freies WLAN

Rechtssicherheit mit professionellen Hot-Spot-Lösungen

Kostenloses WLAN für Kunden und Besucher

Öffentliches WLAN ist beliebter als jemals zuvor. Kunden aller Branchen wünschen sich auch unterwegs kostenloses WLAN. Sei es im Restaurant, beim Einkaufen, in Praxen oder in der Freizeit. Bei Mitgliedern von Fitnessstudios ist WLAN besonders gefragt. Das liegt hauptsächlich daran, dass die Nutzung von Smartphones auch beim Sport immer beliebter wird.

Mitglieder nutzen verstärkt Musik und Fitness-Apps, aber auch Apps wie Instagram, Facebook und Snapchat, um ihren Freunden mitzuteilen, wo sie gerade sind und was sie machen. Ganz nebenbei  machen diese Nutzer automatisch Werbung für das Unternehmen.

Da manche Anbieter auch einen Facebook-Log-In als Möglichkeit beim Anmeldeverfahren anbieten, können Sie außerdem von verschiedenen viralen Marketingeffekten profitieren. Manche Anbieter bieten hierbei die Möglichkeit, beim Anmelden des Gastes automatisch eine Statusmeldung auf dessen Pinnwand zu posten. Dabei können Sie als Betreiber bestimmen, welcher Text an der Pinnwand Ihrer Kunden erscheinen soll. Dadurch können also durch spezielle Aktionen aktiv neue Mitglieder geworben werden.

Möchten Sie Ihren Kunden WLAN anbieten, müssen Sie als Betreiber eines Geschäftes jedoch einige rechtliche Vorschriften einhalten.

Aktuelle Rechtslage

Die Vorschriften, die bei dem Bereitstellen von WLAN für Ihre Kunden eingehalten werden müssen, sind im Telekommunikationsgesetz geregelt. Dabei handelt es sich um die sogenannte Störerhaftung. Diese legt fest, wer im Falle einer Rechtsverletzung, die über einen öffentlichen WLAN-Anschluss begangen wurde, haftet. Sollten die gesetzlichen Vorschriften und damit die Speicherung und das fristgerechte Löschen von Nutzerdaten nicht eingehalten werden, haftet der Inhaber des Internetanschlusses und damit Sie als Betreiber des Geschäftes. Zu diesen Daten zählen der Name des Gastes, sein Geburtsdatum, der genaue Zeitrahmen der Internetnutzung sowie die MAC-Adresse des verwendeten Endgeräts. Außerdem muss der Nutzer die Nutzungsbedingungen akzeptieren.

Das bedeutet für Sie, dass es nicht ausreichend ist, das Passwort Ihres bestehenden WLAN-Routers an Ihre Kunden weiterzugeben, da hier keine Datenspeicherung erfolgt. Die Speicherung der Daten erfolgt bei einem Gastzugang ebenfalls nicht und bietet somit keine sichere Alternative für Sie. Beispiele für mögliche Rechtsverletzungen sind das illegale Herunterladen beziehungsweise Streamen von Musik, Videos und Filmen, der Konsum illegaler Inhalte, z.B. Kinderpornografie, und der Kauf von illegalen Gegenständen, wie z.B. Waffen.

100% rechtssichere Lösungen

Um die rechtlichen Vorschriften einhalten zu können, benötigen Sie ein professionelles Hotspot-System. Hierbei bieten mehrere große und kleine Anbieter eine Lösung an. Oft sind kleinere Anbieter gefragter, da sie innovativere Lösungen entwickelt haben und sie die Nutzung für Ihre Kunden so einfach wie möglich gestalten wollen. Außerdem nutzen einige von Ihnen auch soziale Medien wie Facebook, um den Mitgliedern den Anmeldeprozess zu erleichtern und gleichzeitig den Marketingeffekt von Facebook zu nutzen. Hierbei werden Ihre Kunden beispielsweise Fan der Facebook-Seite Ihres Geschäftes, werben dadurch bei ihren Facebook-Freunden und Ihr Geschäft oder Praxis wird attraktiver für potenzielle Neukunden.

Diese innovativen Lösungen sind in den meisten Fällen auch sehr einfach zu installieren. Das Gerät wird individuell für Ihr Geschäft vorinstalliert und ist einfach durch Plug & Play anzuschließen. Das bedeutet, dass das Gerät nur mit Ihrem bestehenden Router und einer Steckdose verbunden werden muss und danach sofort einsatzbereit ist. Ihre Kunden können sich dann auf verschiedenen Wegen anmelden und authentifizieren, dabei werden die Daten automatisch gespeichert und im Missbrauchsfall kann ganz einfach nachgewiesen werden, dass Sie als Betreiber nicht für die Rechtsverletzung verantwortlich sind.

Fazit

WLAN in Geschäften bietet nicht nur Ihren Kunden/Mitgliedern Vorteile, auch Sie als Betreiber profitieren davon. Unternehmen, die kostenlos WLAN anbieten, sind gerade für Neukunden attraktiver und bei der Wahl eines Betriebes kann WLAN ein ausschlaggebender Punkt sein. Außerdem erhöhen Sie zusätzlich die Kundenzufriedenheit und Bindung Ihrer Kunden/Mitglieder. Wenn Sie hierzu weitere Informationen brauchen bietet www.Regional-Erfolg.de Antworten.

Utku Akkoc

Diesen Artikel weiterempfehlen:Sie dürfen diesen Artikel gerne über social media teilen oder per eMail versenden.
Um auf diesen Beitrag einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein.
Bitte klicken Sie hier um sich anzumelden, oder hier um sich einzuloggen.