Cookie-Falle vermeiden

Cookie-Falle

FIRST COOKIE ODER LAST COOKIE? - Übrigens 95% der Affiliate-Netzwerke verwenden i.d.R. First Cookie!

Als Affiliate verdienen Sie Ihr Geld durch die Vermittlung von fremden Produkten. D.h. wenn ein von Ihnen geworbener Kunde beim Anbieter ein Produkt kauft dann erhalten Sie eine Provision.

Um es für den Produktanbieter und Affiliate einfach zu machen übernehmen Unternehmen wie Shareit" oder andere Affiliate-Netzwerke wie Amiando, Affilinet, Zanox, Clickbank, etc. die Abrechnung.

Ob Sie eine Provision erhalten ist davon abhängig, ob der Kauf eindeutig Ihnen zugeschrieben werden kann.

Wer die Provision erhält ist abhängig von dem Cookie-Modell, das verwendet wird.

"Es gibt zwei unterschiedliche Cookie-Modelle:

  1. First Cookie: Hier zählt der erste Click auf das Cookie, d.h. der Affiliate der den Interessenten zuerst beworben hat erhält die Provision. (i.d.R. 95% der Affiliate-Netzwerke)
  2. Last Cookie: Hier zählt der letzte Click auf das Cookie, d.h. der Affiliate auf dessen Link als letztes vor dem Kauf geklickt wurde erhält die Provision (ca. bei 5% der Affiliate-Netzwerke)

Welches der beiden Modelle nun gerechter ist lässt sich schlecht beurteilen, auf jeden Fall sind beide Modelle total unterschiedlich und dementsprechend unterscheidlich zu benutzen!

Wo ist die Cookie-Falle z.B. bei Shareit?

Das Cookie-Modell von Shareit! gilt nicht pro Produkt sonder pro Hersteller.

Damit ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie als Affiliate Provisionen erhalten im 0 Promille-Bereich! Für den Hersteller (Merchand) ist es dagegen super, da er kaum Provisionen ausschütten muß, weil er schon überall seine Cookies gesetzt hatte.

Warum: Hat ein anderer Affiliate für irgendein Produkt des Herstellers für den Sie gerade als Affiliate arbeiten innerhalb der letzten 6 Monaten ein Cookie gesetzt, dann erhält dieser Affiliate die Provision für das Produkt das Sie bewerben. Selbst dann wenn er das Produkt nicht beworben hat. In der Regel haben die meisten Hersteller natürlcih Ihre Cookies selbst in Ihrer sehr großen Liste gesetzt!

Wenn ein Hersteller viele Produkte bei Shareit bewerben läßt, z.B. durch große Produktlaunches, dann sollten Sie als Affiliate sich wirklich fragen, ob Sie diese Produkte bewerben, da die Aussicht auf Provisionen minimal sind.

Fazit zur Cookie-Falle:

Wer als Affiliate in Deutschland aktiv ist muss sich mit der Thematik First Cookie - Last Cookie beschäftigen, da er sonst nichts verdienen wird!

Überlegen Sie sich genau welches Produkt Sie von welchem Hersteller Sie in welcher Form bewerben, damit Sie bei der Abrechnung keine böse Überraschung erleben.

Sind Sie auch schon in die Cookie-Falle getappt?"

Wir von Webinars Excellence haben den Ursprungsartikel von Dirk Henningsen auch auf Basis anderer Affiliate-Programme untersucht. Die meisten Affiliate kennen nicht den Unterschied zwischen First Cookie und Last Cookie - aus diesem Grund machen Sie keinen Umsatz!

Damit Sie den richtigen Affiliate-Partner bewerben und dabei die richtige Strategie verwenden, habe ich Ihnen in dieser beiliegenden Grafik die beiden gängigen Modelle First Cookie - Last Cookie gegenübergestellt und wann Sie welche Strategie bei welchem Cookie einsetzen. Fragen Sie auf jeden Fall den Hersteller des Produkts oder das Affiliate-Netzwerk, mit welchem das Produkt vertrieben wird. Fragen Sie nach ob First Cookie oder Last Cookie - dann handeln Sie entsprechend unserer Grafik und verdienen Geld. 

First Cookie - Last Cookie Vergleich

P.S.: Wenn Sie als Affiliate absolut auf der sicheren Seite sein wollen, dann arbeiten Sie einfach mit unserem Multi-Partner-Programm zusammen. Wir arbeiten mit eigenen Subdomains, so dass Ihnen Ihre Affiliate-Partner immer zugeordnet sind - es ist das fairste Affiliate-Modell im WWW! - Schauen Sie sich unser einzigartiges Multi-Partner-Programm an und sind Sie dabei. Bei uns können Sie als Affiliate nur profitieren! Sie werden geschult und müssen sich nicht ständig um First Cookie oder Last Cookie den Kopf zerbrechen!

HIER weitere Informationen zu unserem Multi-Partner-Programm

Diesen Artikel weiterempfehlen:Sie dürfen diesen Artikel gerne über social media teilen oder per eMail versenden.
Um auf diesen Beitrag einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein.
Bitte klicken Sie hier um sich anzumelden, oder hier um sich einzuloggen.