Blog Joachim Lontke - Multiblog PRO User

Der persönliche Blog von Joachim Lontke

Sichtweise und Perspektiven

„Durch meinen Beitrag erleichtere ich Menschen eine effektive Führung für sich selbst, mit dem Ziel eine höhere Lebensqualität zu erreichen.“

Gerne stelle ich mich bei Ihnen vor: Ich bin Joachim Lontke, *1954. Trainer, Strategieberater und systemischer Coach. Auch oder gerade in kritischen und extremen Ausnahmesituationen.

Meine Gedanken: Ein Unternehmen dient dazu, dem/r UnternehmerIn, den Mitarbeitern und den Kunden mehr Lebensqualität zu verschaffen! Du musst nicht die ganze Welt verstehen, du musst nur Deinen Platz darin finden! Die Kraft, die aus der Krise kommt - finde deinen Weg und deine Lösung! Du lehrst das, was du selbst am meisten brauchst! Warum wollen wir außergewöhnlich sein, wenn wir doch ganz einfach wir selber sein können!

Herausforderungen und Bewusstsein: Am eigenen Leib habe ich erfahren, was es heißt, wenn man noch einmal ganz von vorne anfangen muss. Erlebtes und überlebtes Extremwissen und Ausnahmeerfahrung als Hilfe zur Selbsthilfe. Als Pragmatiker und Überlebender von Extremsituationen führe ich heute ein völlig anderes Leben als noch vor knapp fünf Jahren. Ein Prozess des Umdenkens, der andauert. Seit dem verstehe ich die Botschaften meines Körpers und des Lebens immer klarer und besser. Natürlich macht jeder Mensch seine eigenen Erfahrungen. Nur so ist es auch möglich, dass wir zu uns selbst Vertrauen und Akzeptanz (zurück) gewinnen. Jeder wird sich dadurch selbst bewusst und seine Wirklichkeit erleben und erkennen. Erkenne dich selbst, denn die Selbsterkenntnis ist der Schlüssel zu einem guten Leben. Wir haben eine Wahl auf die Qualität unseres Lebens. Jeden Tag. Tipps und Hinweise von außen sind zwar gut gemeinte Ratschläge, aber diese sind eben auch nur Schläge. Es ist immer eine Frage der eigenen Sichtweise und der jeweiligen Perspektiven.

„Finde innen, was du außen suchst, um der zu werden, der du bist.“ Das Zuhören, genaues Hinhören, Verstehen und sich in die Lage eines anderen Menschen zu versetzen, habe ich von der Pike auf gelernt und mich sehr intensiv damit beschäftigt. Präzises, akribisches Arbeiten war schon immer die Forderung, die ich in meinen verschiedenen Berufen und Tätigkeiten als Herausforderung hatte. Systemisches, strategisches Denken und Arbeiten haben mein gesamtes Berufsleben sowohl in der Fertigung, als Führungskraft in der Fein- und Augenoptik, als auch als selbstständiger Trainer, Strategieberater und systemischer Coach bestimmt. Ein wirklich nachhaltiger Prozess. Durch diese Erfahrungen und Erlebnisse bin ich ein klarer und konstruktiver Sparringspartner für Sie.

Mein Verständnis zu den Themen Werte und Sinn, Ruhe, Geduld und Gelassenheit unterstützen Sie bei Ihren Fragen zu Klärung, Verständnis, Akzeptanz und sinnvollen Lösungsansätzen. Mein Angebot an Sie: Ihre persönliche Lebensstrategie. Ihnen Klarheit, Transparenz und Orientierung bei Ihren Herausforderungen, auch in Extrem- oder Krisensituationen, mit dem Ziel einer höheren Lebensqualität zu bieten. Den Erfolg vom Zufall befreien.

Was ist die wichtigste Aufgabe eines Unternehmers oder einer Führungskraft? Visionen und Strategien entwickeln? Mitarbeiter führen, coachen und aufbauen? Die notwendigen Prozesse und Systeme eines Unternehmens oder einer Abteilung und des Unternehmens ausrichten? Vorbildfunktion übernehmen? Alles richtig. Doch ein Thema steht im Vordergrund: Ergebnisse erzielen. Die selbst gesetzten Ergebnisse bzw. Ziele klar definieren und erreichen.

Ich gehe Bewusstseins- und Entwicklungsfragen für UnternehmerInnen und Unternehmen, Beruf – Berufung und Privatleben nicht getrennt an, sondern verfolge den ganzheitlichen Ansatz systemischen Coachings, der alle Lebens- und Arbeitsbereiche umfasst. Dieser ganzheitliche Ansatz gilt für Sie genauso, wie für Ihr Unternehmen. Um den eigenen Zielzustand zu erreichen, bedarf es zu allererst einer Analyse des Istzustandes. Danach werden die wert- und sinnvollen Maßnahmen definiert und es erfolgt die Umsetzung! Ganz einfach, oder?

Lebensqualität umsetzen oder der Alltag mit dem ständigen Kampf ums unternehmerische Überleben. Ihre Ziele sind klar definiert und Sie nutzen eine erfolgreiche Systematik und Strategie. Doch wie sieht die Wirklichkeit aus? Sehr oft ist gesagt nicht getan. Das fällt Ihnen alles nicht so leicht? So geht es vielen. Die "Disziplin der Umsetzung" wird selten gelehrt. Die wenigsten Unternehmen haben ein Rahmenmodell, eine klare Strategie oder einen klaren Prozess zur Umsetzung. Das kann man schließlich oder auch nicht. Dass dem leider nicht so ist, sieht man allenthalben.

Was mich dazu ermutigt, mit Ihnen den Weg zu klären und zu erkunden, Sie ein Stück darauf zu begleiten. Gemeinsam kläre ich mit Ihnen die Frage: Was ist Ihnen wirklich wichtig? Um über die Bereitschaft loszulassen, vertraute Schemen zu verlassen und schließlich zu ganz neuen Sichtweisen und Ergebnissen zu gelangen. Wichtig hierbei ist es Mut und Klarheit zu haben und weder blinden Aktionismus, noch Pseudomaßnahmen zuzulassen.

Was um mich geschieht, kann ich oft nicht ändern und beeinflussen. Worauf ich jedoch direkten Einfluss habe, ist die Art und Weise, wie ich selbst darauf reagiere und wie ich damit umgehe. Um sich über eine Sache und einen Menschen klar zu werden, hilft am besten ein Gespräch. Und dieses Gespräch biete ich Ihnen gerne an. Danke für Ihre Lebenszeit und Ihr Interesse.

HERZliche, WERT- und SINNvolle Grüße
Ihr Joachim Lontke
http://www.zukunftsprinzip.de
http://zukunftsprinzip.webinars-excellence.com/
https://www.xing.com/profile/Joachim_Lontke?sc_o=mxb_p
http://webinars-excellence.com/Multi-Blog-Joachim-Lontke.htm


Key Account Manager Customing®, MarktSpiel®, Exsistere®
Fachberater unternehmensWert: Mensch (BfAS, ESF, EU)
Nachhaltigkeitsbeauftragter (KMU/EPU), EIAB
Diplomierter Systemischer Coach (ADG/DGCO) Montabaur
Stressmanagement u. Bewältigungs-Trainer (AGL) und Trainer für Burnout-Prophylaxe (AGL)
Strategieberater IHK; EKS –Strategieberater  Prof. Dr. W. Mewes
Fachkaufmann für Marketing IHK Frankfurt
Feinoptiker-und Feinoptikermeister, HK Wiesbaden

Diesen Artikel weiterempfehlen:Sie dürfen diesen Artikel gerne über social media teilen oder per eMail versenden.
Um auf diesen Beitrag einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein.
Bitte klicken Sie hier um sich anzumelden, oder hier um sich einzuloggen.